Upcycling

Ursprünglich habe ich aus diesem hübschen Stoff von Hamburger Liebe vor 2 Jahren eine Hose für den Zwerg genäht, eine der ersten, die ich überhaupt genäht habe. Sie wurde zur Lieblingshose und viiiiel getragen. So sah sie dann auch aus. An den Knien war sie durch, das hab ich mit Patches ausgebessert, aber vorzeigbar war sie nicht mehr. Und irgendwann war sie dann auch zu klein.

*

(Ich vergesse beim Upcycling immer, Vorher-Fotos zu machen… So sah die Hose vor 2 Jahren aus, als sie noch neu war)

*

Aber jetzt kommt ja die kleine Prinzessin nach, und es wird Sommer! Also Bündchen ab, Hosenbeine gekürzt, neue Bündchen dran und tadaaa:

*

So süß der Windelpopo :-)

*

Der Stoff ist zwar schon ausgewaschen, aber ich freu mich, dass ich mich nicht trennen musste.

*

Stoff: Hamburger Liebe
Schnitt: von Schnabelina und dann gekürzt
verlinkt mit: Creadienstag

Betonlaster oder Mischer Mika von LunaJu

Ich hab ja vor einiger Zeit schon ein Lasterkissen für den Zwerg genäht.

*

*

Das liebt er wirklich. Also frag ich ihn letztens ob er denn auch noch einen Betonmischer haben möchte. Und da konnte er doch tatsächlich abends brav ins Bett gehen damit ich nähen kann :-)

*

*

Und nun hat er ihn, seinen Betonlaster! Und ich dachte noch, naja, das Geheimfach könnte man ja auch weglassen… Nee, das ist gaaanz wichtig! Das wurde gleich als erstes getestet.

Nun stapeln sich Laster, Anhänger und Mischer im Zwergenbett.

Und der kleine Mann hat auch schon nach dem Bagger gefragt…

*

*

Das Kissen war wieder super zu nähen! Tolles Ebook, liebe Kristina!

*

Schnitt: LunaJu
verlinkt mit: Kiddikram, Made4Boys, outnow

Muttertag

Muttertag ist toll! Da kann man die Mama einfach mal fürs Mama sein beschenken!

Die “Erdbeere” ist eine Einkaufstasche:

Die Anleitung dazu hab ich im Netz gefunden und fand die Idee so toll, dass ich sie gleich ausprobieren wollte!

Für mich werde ich definitiv auch noch eine nähen!

Schnitt von hier: klick
Stoff Tasche: Riley Blake

Fährt ein Schifflein… Nähwettbewerb bei LunaJu!

So, auf den letzten Drücker mach ich noch mit, beim Nähwettbewerb zum Bloggeburtstag von Kristina!

 

Ich hab ja lange überlegt, was ich nähe. Eine simple Applikation auf einem Shirt war mir zu langweilig, und für ein großes Projekt fehlte die Zeit.

Letztendlich hab ich mich dann für ein Spielzeug für die kleine Prinzessin entschieden: ein Schifflein zum aufhängen, mit Glöckchen die ganz herrlich bimmeln und natürlich in Mädchenfarben.

Die kleine Maus liebt ihr neues Bimmel-Boot und hat sichs gleich unter der Kamera weggeschnappt!

Aber eigentlich soll es ja an der Autoschale hängen, damit ihr unterwegs nicht so langweilig ist.

Die Abstimmung läuft vom 14.4. bis zum 16.04.2014!

Mal sehen, wer gewinnt, es sind echt tolle Projekte dabei! Schaut doch mal vorbei bei Kristina!

verlinkt mit: LunaJu, Meitlisache, Kiddikram

RUMS # 15/14 – ein ratzfatz Schlüsselband

Momentan ist die Zeit ein bisschen knapp, aber ich wollte doch gern mal wieder dabei sein bei RUMS! Also schnell ein Schlüsselband für den Autoschlüssel genäht. War eh schon längst mal fällig. Der Autoschlüssel ist nämlich noch so ne Sache, die ständig verschwindet bei mir. Vor allem in den Tiefen meiner Tasche versteckt er sich gern :-) Jetzt finde ich ihn wenigstens ein bisschen schneller. Hoffe ich…

Diese Schlüsselbänder sind super easy und ratzfatz genäht. Einfach ein schönes Webband auf ein Gurtband aufnähen, das Ganze mittig falten und die Enden in den Schlüsselanhänger-Rohling stecken. Diesen mit einer Zange zusammendrücken (unbedingt Filz dazwischenlegen, sonst verkratzt das Metall!!) und fertig!

Ist auch toll als Geschenk oder Mitbringsel.

Material: Aladina

verlinkt mit: RUMS

RUMS # 10/14 eine Hülle für mein Büchlein

An meinem Nähtisch herrscht immer das kreative Chaos :-) und leider verschwinden gerne mal diese kleinen Zettelchen auf denen ich wichtige Sachen aufschreibe. So was wie Maße oder Kurzanleitungen. Aber das ist jetzt vorbei!

Ich hab mir endlich endlich ein Notizbüchlein zugelegt, in das ich jetzt alle meine Notizen zu meinen Nähprojekten schreibe. Und das Büchlein hat natürlich eine schöne Hülle gebraucht!

In pink, damit es nicht verschwinden kann. Und mit gaaanz vielen Bändern, sooo schön!

Hach, bin ganz begeistert…

Schnitt: Anleitung ausm Internet, aber fragt mich nicht woher…

Stoff: HHL; und diverse Webbänder, Zackenlitzen

verlinkt mit: RUMS

RUMS # 9/14 Einkaufstasche

Diesmal habe ich mir etwas ganz tolles und praktisches genäht: eine Einkaufstasche!

Ratz Fatz fertig und super stylisch, ich weiß gar nicht, warum ich sie nicht schon früher genäht hab. Auf jeden Fall werden noch ein paar mehr folgen. Und ganz nebenbei trägt man damit ja auch ein bisschen zum Umweltschutz bei. Plastiktüten vermeiden und so…

Und hier die Kurzanleitung:

Zwei Rechtecke aus Stoff zuschneiden (45cm breit, 50cm hoch), diese rechts auf recht legen und drei Seiten nähen und versäubern, oben bleibt natürlich offen :-) Dann eine Ecke so aufeinander falten, dass Seitennaht und Bodennaht aufeinander liegen und ca. 5 cm abnähen. Die andere Ecke genauso abnähen. Sieht dann fertig und gewendet so aus:

Jetzt noch an der oberen offenen Kante 2 cm doppelt einschlagen, absteppen und 2 Gurtbänder (je 50cm) als Träger annähen. Fertig!

Schnitt: eigener

Stoff: Cath Kidston

verlinkt mit: RUMS

RUMS # 7/14 Tragecover

Und wieder bin ich dabei bei RUMS!

Diesmal habe ich mir ein Tragecover genäht, damit es meine kleine Prinzessin auch schön warm hat in ihrer Manduca!

Außenstoff ist Fleece und innen Jersey. Dazwischen ist es noch mit Volumenvlies gefüttert. So ist es schön wärmend, leider nicht wasserabweisend, aber bei Regen möchte ich ja eh nicht raus :-)

Genäht hab ich das Cover nach einem ganz tollen Ebook von Spunkynelda.

Schnitt: Spunkynelda
Stoff: Fleece vom Stoffmarkt, Jersey von Hamburger Liebe, H630
verlinkt mit: RUMS

Lieblingskleid

Dieses süße Lieblingskleid ist am Wochenende für meine kleine Maus entstanden.

Ich bin verliebt – ins Kleid und in die Maus!

Den Schnitt hab ich mir selbst zusammengebastelt.

Das Vorderteil ist im 30°-Winkel schräg zu den Streifen zugeschnitten und mittig geteilt, so dass die Streifen in einer Spitze aufeinander treffen.

Unten ist ein Bündchen angenäht, so dass das Kleid leicht ballonförmig zusammengezogen wird.

Am Ende kam noch ein Schleifchen mitten aufs Kleidchen – fertig.

Schnitt: eigener
Stoff: Streifenjersey in grau/dunkelpink gekauft bei Aladina
verlinkt mit: Meitlisache
Kleiderbügel: über dawanda

Luke, der LKW … natürlich mit Anhänger :-)

Ich hab für den kleinen Mann ein Kuschelkissen nach dem Ebook von LunaJu genäht, ein LKW, vorne mit zwei kleinen Taschen um Kleinigkeiten drin zu horten!

Ich war ganz stolz als ich ihm das fertige Kissen überreicht hab, und was macht der Zwerg? Frägt, wo der Anhänger ist??? Hmmm, na gut, es war nicht weiter schwer, das Schnittmuster abzuwandeln, so dass dann auch bald noch ein Anhänger entstanden ist.

Verbunden werden die beiden durch eine Kordelschlaufe und eine dicke Holzperle.

Mein Kleiner liebt sein Kuschelkissen, er nimmt es jeden Abend mit ins Bettchen! Da hat sich die Mühe gelohnt :-)

Das Ebook ist wirklich super, und sehr zu empfehlen! Tolles Schnittmuster und eine ganz ausführliche Beschreibung mit vielen Bildern! Und es ist schneller genäht als man denkt!

Und das muss natürlich zu Kiddikram & outnow !

RUMS – zum ersten mal dabei!

Wow, endlich schaffe ich es mal, bei RUMS mitzumachen!

Ich hab mir – mal wieder – eine Shelly genäht, diesmal aber ein bisschen verlängert, ist also eher ein Kleid als ein Pullover!

 

Stoffe: Interlock in petrol mit Bündchen und Schalkragen aus Biojersey von Hamburger Liebe!
Schnitt: Shelly von Farbenmix

Stiftemäppchen

Da der Kleine Mann hier so gerne malt, hab ich ihm mal zwei Stiftemäppchen genäht! Der Schnitt ist von der Taschenspieler-CD von Farbenmix! Für das Kleine Täschchen hab ich einfach den Mittelteil gekürzt! So hat es genau die Richtige Größe für die tollen neuen Wachsmalstifte!

Und ab damit zu Kiddikram!

 

Pause…

Ui, lange nichts geschrieben hier… irgendwie hat die Zeit gefehlt.

Jetzt hab ich erstmal die Seite “entrümpelt”. Ich bin ja noch bis Oktober 2014 in Elternzeit. Bis dahin hab ich viel Zeit, mir neue Schnitte zu überlegen, so dass ich meinen Dawanda-Shop dann mit vielen tollen Ebooks füllen kann!

Und hier gibt’s in der Zwischenzeit immer mal wieder Bilder von Genähtem :-)

Liebe Grüße, Isabell

Neu: Ebooks bei LaIsaHandmade

Endlich ist mein erstes Ebook fertig!

Ebooks sind sehr detaillierte (Näh-)Anleitungen mit vielen Bildern und natürlich die Schnittmuster dazu, alles mit ganz viel Sorgfalt von mir erstellt!

Die Ebooks sind gerade auch für Anfänger mit wenig Vorkenntnissen bestens geeignet.

Ab sofort könnt ihr hier oder über dawanda das Ebook Babyball bestellen!

Zwei weitere sind auch schon fast fertig: Kosmetiktäschchen und Babyhalstücher!

*Isabell*

 

DaWanda

Anfang Januar hab ich mal angefangen, meinen DaWanda-Shop ein bisschen zu füllen! Habs aber noch nicht geschafft, den Shop mit meiner Seite dauerhaft zu verlinken…

Ich werd schon noch rausfinden wies funktioniert, solange muss eben der link hier im Post genügen: http://de.dawanda.com/shop/LaIsaHandmade

Alles was ich bei DaWanda eingestellt habe ist schon fertig genäht, und somit sofort lieferbar!

Liebe Grüße, Isabell

LaIsaHandmade

Hallo ihr Lieben!

Endlich ist es soweit: meine Homepage ist online!

Hier werde ich euch künftig meine Projekte zeigen: Schmuck, Taschen, Baby-/Kindersachen und für Selbermacher: Kurse und bald auch Ebooks!

Nächstes Wochenende bin ich außerdem auf dem Indersdorfer Christkindlmarkt “Advent am Kloster” am Marienbrunnen:

Samstag, 8.12. ab 15 Uhr und Sonntag, 9.12. ab 13 Uhr

Mehr Info unter: http://www.advent-am-kloster.de/index.php

Kommt doch vorbei, ich freu mich auf euch!

Viele Grüße,  Isabell